Hollókő, das Altdorf und seine Umgebung

Das in einer malerischen Umgebung gelegene Hollókő verbirgt sich zwischen den Hügeln des Cserhát-Gebirgesund ist von Budapest ca. 100 km entfernt.

Die tausendjährige Benediktinererzabtei von Pannonhalma und ihre Landschaftsumgebung

Die Geschichte der auf dem heiligen Berg der römischen Provinz Pannonia (Mons Sacer Pannonia) errichteten Erzabtei ist ebenso alt wie die Geschichte Ungarns.

Höhlen des Aggteleker Karsts und des Slowakischen Karsts

Der im Nordosten Ungarns gelegene Nationalpark Aggtelekwurde 1985 in erster Linie zum Schutz der Werte der leblosen Natur, der Oberflächenformen und Höhlen geschaffen.

Nationalpark Hortobágy - die Puszta

Hortobágy ist die größte, zusammenhängende, natürliche Grasheide Europas, d.h. das Gelände ist nicht durch die Vernichtung der Wälder und als Ergebnis der Flussregulierung entstanden.

Kulturlandschaft Fertő-tó - Neusiedler-See

Der Fertő-tó / Neusiedler See liegt teils in Ungarn und teils in Österreich. Er wurde auf Antrag beider Länder in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Der See ist ein Teil des Nationalparks Fertő-Hanság.
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

Altchristliche Grabkammern von Pécs (Sopianae)

Die Stadt Pécs liegt in Südwestungarn, am Fuße des Mecsek Gebirges. Das Klima, die Flora und die winkligen Straßen vermitteln beinahe eine mediterrane Stimmung.

Kulturlandschaft Tokajer Historisches Weinbaugebiet

Der Name Tokaj wird auf der ganzen Welt mit dem gleichnamigen Wein verbunden. Tokaj wurde als „Teil des Weltkulturerbes" nicht zuletzt aufgrund der Erhaltung und Pflege der Traditionen, die mit der Trauben und Weinkultur verbunden sind, anerkannt.

Budapest, die Donauufer, das Burgviertel und die Andrássy Allee

Den unterschiedlichen historischen und zeitlichen Werdegang der ungarischen Hauptstadt kann man an den Bauwerken am Ufer der Donau sehr gut verfolgen.
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen