Balaton Winter Edition. Der Balaton hat immer Saison.

Im September herrschte noch ausgesprochenes Badewetter am Balaton. Im Oktober wurde nun die Herbst- und Wintersaison am ungarischen Meer eröffnet.

Der Balaton hat immer Saison. Zu jeder Jahreszeit.

Strandurlaub ist schön. Doch für Touristen lohnt es sich, Ausflüge rund um den Balaton zu unternehmen – auch in der Vor- und Nachsaison. Ziele gibt es genug: Malerische Landschaften mit Mühlen und Weinbergen, alte ungarische Architektur, Vulkankegel und Naturwunder – all das ist auch auf gut ausgebauten Fahrradwegen problemlos zu erreichen.

Im Winter wird der See zur größten Eislaufbahn Ungarns und die Weinhotels verwöhnen Sie nicht nur mit Weintrauben-Bädern und Lavendel-Massagen. Auch Thermalwasser und wärmende Dämpfe machen den Winter am Balaton zu einem die dunklen Tage vergessenden Wohlfühl-Erlebnis. Und selbst im Winter ist das Heilwasser in Europas größtem Thermalwassersee Hévíz noch angenehm warm.

Eisfreude und Gastroabenteuer am Balaton

In Szigliget und Tapolca wird das Neujahr mit Eisbaden begrüßt. Ein Erlebnis nicht nur für aktive Winterschwimmer sondern auch für Zuschauer. Vom Februar bis Juni öffnen örtliche Winzer und Restaurants in Badacsony ihre Weinkeller jeden Samstag Abend vorm Publikum und geben eine Kostprobe mit Häppchen und Musik. Neben dem Weinlesefest kann man beim Weintriathlon in Badacsony im Frühjahr und im Herbst besondere Weine in den Winzerkellern entdecken.

Im November findet in Tihany, am Nordufer des Balaton die größte Herbstveranstaltung statt: das Säbelkarpfen Festival. An diesem Wochenende wird Schaufischen mit traditionellen Mitteln betrieben, d.h. von der Fischerzille aus mit einem 250-280 Meter großen Fischernetz, das mit eigener Handkraft der Fischer eingezogen wird. Zwar ist das Fischen am Balaton seit 2013 verboten, für diese mehrere Hunderte Jahre alte Fischertradition gelten aber einmalige Ausnahmeregeln. Es findet das Schaufischen statt, die Beute wird an der Schiffanlegestelle empfangen und nachmittags auf dem Echo-Hügel auf offenem Feuer gebraten. Es fährt auch ein Nostalgieschiff zum „Tihanyer Brunnen", zur tiefsten Stelle des Balaton, wo sich die Säbelkarpfen im Spätherbst aufhalten. Eine Geo-Tour entführt Interessierte in die Welt der Vulkane und Geysire. Auch wird ein Fischsuppen-Kochwettbewerb auf dem Eco-Hügel veranstaltet. Nachmittags gibt es Konzerte. Die Fähre zwischen Szántód Rév und Tihany Rév fährt je nach Wetterlage. Fahrplan der Fähre unter balatonihajozas.hu .

Neues Gourmet Angebot am Balaton

Gastgeber, Winzer, Hotels und Pensionen, die Ihre Kunden mit Premium Qualität und mit Produkten aus der Region verwöhnen möchten, haben unter dem Namen „Balaton Kreis" eine neue Marke gebildet. Ihr Ziel ist es, den größten Südwassersee im Mitteleuropa mit gehobener Gastronomie und regionalen Produkten das ganze Jahr hindurch erlebbar zu machen.

2015 wurde die regionale Marke BalatonBor (BalatonWein) gegründet, ein Kriteriensystem ausgearbeitet, die Sorte festgelegt, die Flaschenvignette entworfen. An der Arbeit waren die besten 25 Winzer der Balaton Region beteiligt. Der BalatonWein ist ein Italienischer Riesling (Welschriesling). Diese Weißweinsorte ist in der Erholungsregion am weitesten verbreitet und auch ungarnweit wird diese auf der größten Fläche angebaut. Dies ist die erste Weinmarke in Ungarn, die aus einer Initiative der örtlichen Weinhersteller, Winzer, Familienunternehmer der Balaton Region entstanden ist und auf deren Zusammenschluss basiert. Die internationale Premiere des BalatonWeins war am 24. Oktober 2015 auf der Mailänder Weltausstellung.

Und natürlich locken aufregende gastronomische Angebote: Die ungarischen Küchenchefs haben auch die kulinarische Welt neu entdeckt und mit regionaltypischen Spezialitäten verfeinert. Das besondere Klima und eine neue Generation an Winzern bringen Weine höchster Qualität hervor, die sich schon lange international durchsetzen. Es ist kein Wunder, dass Ungarn im Jahre 2015 Gastland des Sylter Gourmet Festivals wurde und auch der Balaton dabei war. Die Region um den größten Süßwassersee Europas macht im kulinarischen „Geschäft" immer häufiger positive Schlagzeilen.

Die besten Gastronomen und Winzer der Gastroregion Nordbalaton in Keszthely - Vonyarcvashegy - Badacsony - Tihany – Balatonfüred – Csopak – Paloznak – Alsóörs bleiben auch in der Herbst- und Wintersiason geöffnet und warten sogar mit interessanten Programmen auf:

Weinbar restaurant TéliKert
8360 Keszthely, Pethő utca 21.
facebook.com/TelikertKeszthely

Bock Bisztró Balaton
8314 Vonyarcvashegy, Helikon utca 22.
bockbisztrobalaton.hu  
facebook.com/pages/Bock-Bisztro-Balaton

Weingut Szászi Birtok
8265 Szent György-hegy, hrsz 035/7.
szaszipince.hu  

Bonvino Hotel Wine & Spa
8261 Badacsony, Park u. 22.
hotelbonvino.hu

Weingut und Weinkeller Laposa Laposa Borpince
8261 Badacsony, Bogyai Lajos u. 1. 
bazaltbor.hu

Restaurant Pura Vida Dine
8300 Tapolca, Fő tér 6-8.
puravidadine.hu    

Pension und Restaurant Kővirág Panzió és Étterem
8274 Köveskál, Fő út 9/a
kovirag.hu

Miakő - Weinhaus, Weine aus dem Káli-Becken
8274 Köveskál, Fő utca 25.
mia-ko.hu

Hotel Káli Art Inn****
8274 Köveskál, Fő utca 6-8.
kaliartinn.hu

Karolina fűszerkertje (Karolinas Kräutergarten)
Restaurant im Echo Residence All Suite Hotel
8237 Tihany, Felsőkopaszhegyi út 35.
echoresidence.hu
facebook.com/Karolinafuszerkertje

Keller und Tscharda Ferenc Pince Csárda
8237 Tihany, Cser-hegy 9.
ferencpince.hu
facebook.com/ferencpince.csarda

Baricska Csárda
8230 Balatonfüred, Baricska dűlő
baricska.hu

Konditorei Bergmann Cukrászda
8230 Balatonfüred, Petőfi Sándor utca 64.
bergmanncukraszda.hu

Café Bergmann Kávéház
8230 Balatonfüred, Zsigmond utca 1.
bergmanncukraszda.hu

Karolina Café und Cocktailbar
8230 Balatonfüred, Zákonyi F. sétány 4.
karolina.hu

Segler Restaurant Vitorlás Étterem és Vitorlázeum
8230 Balatonfüred, Tagore sétány 1.
vitorlasetterem.hu  
facebook.com/pages/Vitorl%C3%A1s-%C3%89tterem   

Weinkeller Horváth ház borpince
8230 Balatonfüred, Gyógy tér 3.
horvath-haz.hu 
facebook.com/Horváth-Ház-Borgaléria

Kredenc borbisztró (Weinbistro und Weinladen)
8230 Balatonfüred, Blaha Lujza u. 7.
kredencborbisztro.hu
facebook.com/Kredenc-Borbisztró

Sparhelt Bistro
8230 Balatonfüred, Szent István tér 7.
sparheltbistro.hu
facebook.com/bistrosparhelt

Keller Jásdi Pince
8229 Csopak, Arany J. u. 2.
jasdipince.hu

Keller Petrányi Pince
8229 Csopak, Homokbánya u. 31.
petranyipince.hu

Márga Bisztró
8229 Csopak, Szitahegyi út 28.
marga.hu

Weingut Szent Donát Birtok
8229 Csopak, Szitahegyi út 28.
szentdonat.hu
facebook.com/st.donat.csopak

Keller Söptei Pince
8229 Csopak, Istenfia u. 5.
sopteipince.hu

Tscharda "Lustiger Müller" Vígmolnár Csárda
8229 Csopak, Kőkorsó u. 1.
vigmolnarcsarda.hu
facebook.com/Vígmolnár-Csárda

Gaststätte Safrangarten Sáfránkert Vendéglő
8229 Paloznak, Fő utca 1.
facebook.com/safrankertvendeglo

Weinkeller und Weinterrasse Homola Pincészet és Borterasz 
8229 Paloznak, Vincellér utca 0534. Hrsz.
homolapinceszet.hu
facebook.com/homolapinceszet 
facebook.com/borteraszpaloznak

Restaurant Carpaccio Étterem
8226 Alsóörs , Szent István utca 40.
carpaccioetterem.hu

Trattoria Chianti
8200 Veszprém, Csermák Antal utca 13.
chiantietterem.hu
facebook.com/ChiantiEtterem

 

Ebenso im ganzen Jahr geöffnet sind am Südufer:

Tscharda und Freizeitzentrum Rádpuszta Csárda és Szabadidő Centrum
8638 Balatonlelle-Rádpuszta, 9033/11 hrsz.
radpuszta.hu   

BL Yachtclub & Apartments
8638 Balatonlelle, Köztársaság utca 36-38.
facebook.com/bllelle 

Hubertus-Hof Hotel & Restaurant
8646 Balatonfenyves, Nimród utca 1.
hubertushotel.hu

Restaurant, Keller und Vinothek Kistücsök
8636 Balatonszemes, Bajcsy-Zsilinszky utca 25.
kistucsok.hu
facebook.com/Kistucsoketterem

Piroska Csárda und Gasthaus
8600 Siófok, Zamárdi út
piroskacsarda.com  
facebook.com/piroska.csarda

Mala Garden
8600 Siófok, Petőfi sétány 15/a
malagarden.hu  

Und wenn Sie sich schon gerade auf den Sommerurlaub vorbereiten, empfehlen wir Ihnen den Vergleich im Artikel des Pinneberger Tageblattes vom 19. November 2015, in dem steht: "Urlaub in der Ferienwohnung: Ungarn derzeit am günstigsten." dpa  (PDF 291KB)

Foto: ilovebalaton