UNESCO Weltkulturerbe

UNESCO Welterbestätten in der Region Pannonien in Ungarn

Die tausendjährige Benediktinererzabtei von Pannonhalma und ihre Landschaftsumgebung
Die Abtei von Pannonhalma ist schon mehr als 1000 Jahre alt. Die Mönche erbauten zur Zeit von König Stephan die Kirche auf einem Hügelrücken. Benediktinererrzabtei in Pannonhalma

Altchristliche Grabkammern von Pécs (Sopianae)
Die unterirdischen Grabmäler von Pécs stammen aus der frühchristlichen Zeit. Die Wände wurden teilweise bemalt. Zu sehen sind Jonas und der Wal, Petrus und Paulus sowie ein römischer
Weinkrug. Altchristliche Grabkammer in Pécs

Kulturlandschaft Fertő/Neusiedlersee
Der erfrischend friedliche Neusiedler See erstreckt sich zu beiden Seiten der ungarisch- österreichischen Grenze. Das naturgeschützte Feuchtgebiet bietet Tausenden von Zugvögeln ideale Rastbedingungen. Von den Beobachtungstürmen oder auf einer geführ ten Kanutour kann man die Vogelwelt erkunden. Kulturlandschaft Fertő-tó Neusiedler-See