Neue Germanwings-Flüge nach Budapest starten in Kürze

12.04.2010

Neue Germanwings-Flüge nach Budapest starten in Kürze
Ab Hannover geht's nun direkt in die ungarische Hauptstadt

Germanwings wird ab dem 29. April 2010 drei Flugzeuge am Flughafen Hannover-Langenhagen stationieren. Der niedersächsische Flughafen wird damit der sechste Standort in Deutschland für die expandierende deutsche Günstig-Airline. Gut zu wissen für Ungarn-Fans: Unter den dann 15 neuen Non-Stop-Zielen ist auch Budapest mit vier wöchentlichen Verbindungen, die mit einem Airbus A319 geflogen werden. Mit den Flugtagen Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntaglassen sich denn auch gut Städtereisen für die Magyaren-Hauptstadt planen, zumal der Abendflug (19.55-21.30 Uhr hin, 22.00-23.40 Uhr zurück) dann komplette Tage vor Ort garantiert, in die viel Programm hineinpasst.

Germanwings, eine Lufthansa-Tochter, bietet zu niedrigen Preisen von ihren nunmehr sechs Standorten – neben Hannover-Langenhagen auch Köln/Bonn, Stuttgart, Berlin-Schönefeld, Hamburg und Dortmund – aus Flüge zu inzwischen mehr als 70 Destinationen auf dem europäischen Kontinent an. Die Günstig-Airline betreibt dabei eine junge Flugzeug-Flotte mit derzeit 26 Jets des Typs Airbus A319.

Weitere Informationen und Buchung unter www.germanwings.de. Germanwings bietet in seinen Aktionszeiten immer wieder stark reduzierte Tickets zu ausgewählten Reisezielen an, das Gros der Tickets kostet gewöhnlich ab 19,99 Euro für den einfachen Flug.

Reisetipps zu Ungarn allgemein unter www.ungarn-tourismus.dezu Budapest im speziellen unter www.budapestinfo.hu. Tolle Sightseeing-Programmtipps für lange Budapest-Wochenendaufenthalte auch unter www.budapestadventure.com.

Pressekontakt: 
UNGARISCHES TOURISMUSAMT - Pressekoordination -
c/o C & C Contact & Creation GmbH
Paul-Ehrlich-Straße 27, 60596 Frankfurt
Telefon (069) 963 668 -89, Fax -23, ungarn-presse@cc-pr.com 
www.ungarn-tourismus.de / www.hungary.com