Königin der Donau

Budapest wurde weltweit zum Symbol von Ungarn. Die Stadt wird aufgrund ihrer einzigartigen geografischen Lage, der Uferlandschaft, der stets sprudelnden Kulturszene sowie des reichen, natürlichen Wasserschatzes zu Recht auch als die Hauptstadt der Donau bezeichnet. Der Stadtteil Buda mit seinen zahlreichen zum Wandern verführenden Hügeln und der durch das stets pulsierende Großstadtleben florierende Stadtteil Pest bilden eine perfekte, einander ergänzende Kombination, die mittlerweile zu den größten Sehenswürdigkeiten Europas gehört.

Das Dokument is hier herunterladbar.