Familienurlaub

Ungarn ist für Familien mit Kind ein echtes Urlaubsparadies. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Badeurlaub am Balaton, denn am „ungarischen Meer" fühlt sich die gesamte Familie wohl. Die langen Strände am Südufer sind für Kinder genauso ideal wie das relativ flache Wasser.

Und wem das zu wenig Action ist, kann sich ein Tretboot ausleihen, auf ein Surfbrett schwingen oder Wasserski fahren – der Balaton bietet der ganzen Familie Entspannung und Unterhaltung.

Auch die familienfreundliche Unterbringung ist kein Problem, denn anspruchsvolle Campingplätze, Ferienhäuser und komfortable Hotels gibt es in Hülle und Fülle. Dazu kommen die abwechslungsreichen Ausflugsmöglichkeiten zum Festetics-Schloss nach Keszthely, zu den malerischen Burgruinen im Norden des Balaton oder in die Aquaparks rund um den See. Ein Familienklassiker sind die Fahrten mit den Ausflugsschiffen auf dem Balaton.

Doch Ungarn hat Familien noch viel mehr zu bieten als „nur" den Balaton: Sehr kinderfreundlich präsentiert sich die Hauptstadt Budapest. Im Stadtwäldchen reiht sich eine Familienattraktion an die andere: Der Besuch des Zoos lässt Kinderherzen genauso höher schlagen wie der Vergnügungspark und das Verkehrsmuseum. Hoch im Kurs steht ein Ausflug in die waldreichen Budaer Berge, denn Zahnradbahn, Kindereisenbahn und Sessellift sind drei sehr ungewöhnliche Verkehrsmittel. Ein moderner Kletterpark lässt den Atem stocken. Abgerundet wird das Hauptstadtvergnügen durch Schiffsausflüge ins traumhafte Donauknie oder durch einen Besuch der Höhlen am Stadtrand. Geradezu märchenhaft ist das Höhlensystem von Aggtelek ganz im Norden des Landes.

Am Rande der Europäischen Kulturhauptstadt Pécs verspricht der Abenteuerpark Mecsextrem Spaß und Spannung. Für Familien mit Kindern wie geschaffen sind auch die vielen Schmalspurbahnen in Ungarn. Dabei lassen sich beeindruckende Landschaften erkunden: Eine Fahrt in den Gemencer Auwald an der Donau bei Baja ist genauso erholsam wie in die dichten Wälder des Bükk-Gebirges. Zentrale Ausgangspunkte sind Lillafüred bei Miskolc sowie Szilvásvárad im Westen des Höhenzugs. Dort sind auch die Ställe der berühmten Lippizaner-Zucht zu besichtigen.

Als Pferdeland bietet Ungarn selbstverständlich vielerorts anspruchsvolle Möglichkeiten zum Reitunterricht oder zu Geländeritten. Hier lässt sich Ungarn vom Pferderücken entdecken. Sportlich geht es auch auf den Kanutouren über den Theiß-See oder den Oberlauf des Flusses zu. Immer einen Abstecher wert sind zudem die historischen Burgruinen in Ungarn. In Visegrád und Sümeg werden regelmäßig mittelalterliche Ritterspiele für das junge Publikum angeboten. Und im Sommer bieten Burgfeste Unterhaltung pur für die ganze Familie!